Wer ist online

Aktuell sind 77 Gäste und keine Mitglieder online

KMM Nachwuchs

 

Kreismannschaftsmeisterschaften U11 2016/2017

 

Gespielt wird in 2er Mannschaften, denn 3 Spieler sind bei der U11 bei wenigen Vereinen vorhanden. Und wenn ein Verein viele Spieler hat, so kann dieser dann ja mit mehr als einem Team antreten.

Bei den 2er Teams können selbstverständlich auch Schülerinnen mitspielen, egal ob als gemischte Schüler/Schülerin- oder reine Schülerinnen-Mannschaft. Auch bereits in den Kreisligen U13, U15 und U18 gemeldete U11 Spieler(innen) können hier unabhängig von der Anzahl der Einsätze in diesen Mannschaften hier mitspielen.

 

Termine

1. Turnier
am 12.11. bei Glück Auf Freiberg, Beginn 10:00 Uhr
 
1. Döbelner SV Vorwärts
2. TTV Glück Auf Freiberg
3. BSC Freiberg
4. HSG Mittweida I
5. HSG Mittweida II
 
 
 
 
2. Turnier
am 10.12. in Döbeln, Beginn 10:00 Uhr
 
1. Döbelner SV Vorwärts
2. TTV Glück Auf Freiberg
3. BSC Freiberg
4. HSG Mittweida I
5. HSG Mittweida II
 
 
Anmerkung: Die Wertung erfolgte gemäß WSO. Bei Punktgleichheit mehrerer Mannschaften entscheidet zunächst die Differenz zwischen gewonnenen und verlorenen Einzel- und Doppelspielen, dann die Differenz zwischen gewonnenen und verlorenen Sätzen, danach die Ergebnisse der betroffenen Mannschaften untereinander nach vorstehender Festlegung unter Einbeziehung der erzielten Bälle.
 
 
 
3. Turnier
am 12.03. bei Glück Auf Freiberg, Beginn 10:00 Uhr
 
1. TTV Glück Auf Freiberg
2. Döbelner SV Vorwärts
3. BSC Freiberg
4. HSG Mittweida I
5. SpVgg Zethau
 
 
 
4. Turnier
am 09.04. in Mittweida, Beginn 10:00 Uhr
 
1. TTV Glück Auf Freiberg I
2. Döbelner SV Vorwärts
3. HSG Mittweida I
4. BSC Freiberg
5. TTV Glück Auf Freiberg II
6. HSG Mittweida II
7. SpVgg Zethau
 

 


Meldung
Bis eine Woche vor dem jeweiligen Turnier an mich, einfach um das genaue Spielsystem festzulegen.

Wertung
Die Mannschaften erhalten aufgrund ihrer Platzierung bei den beiden Turnieren Punkte. Die Punkte der beiden Turniere werden addiert.
Platz 1 bei einem Turnier 20 Punkte
Platz 2 bei einem Turnier 19 Punkte
Platz 3 bei einem Turnier 18 Punkte
usw.

Bei Punktgleichheit nach den Turnieren zählt die besten Turnierplatzierung als zweites Kriterium. Es zählen immer die Mannschaften eines Vereins oder eine Spielgemeinschaft unabhängig von den Spielern. D.h. bspw. Döbeln 1 bekommt immer die Punkte, egal wer für Döbeln 1 spielt oder eine Spielgemeinschaft Döbeln/Waldheim bekommt immer die Punkte egal wer für die Spielgemeinschaft spielt. Stellt allerdings bspw. Waldheim beim nächsten Turnier eine eigene Mannschaft, dann bekommt diese Mannschaft nicht die Punkte der Spielgemeinschaft von früheren Turnieren.
 

Gesamtstand

78 Döbelner SV Vorwärts
78 TTV Glück Auf Freiberg
71 BSC Freiberg
69 HSG Mittweida I
47 HSG Mittweida II
30 SpVgg Zethau
16 TTV Glück Auf Freiberg II

 

Kreismannschaftsmeisterschaften U11 2015/2016

 

Gespielt wird in 2er Mannschaften, denn 3 Spieler sind bei der U11 bei wenigen Vereinen vorhanden. Und wenn ein Verein viele Spieler hat, so kann dieser dann ja mit mehr als einem Team antreten.

Bei den 2er Teams können selbstverständlich auch Schülerinnen mitspielen, egal ob als gemischte Schüler/Schülerin- oder reine Schülerinnen-Mannschaft. Auch bereits in den Kreisligen U13, U15 und U18 gemeldete U11 Spieler(innen) können hier unabhängig von der Anzahl der Einsätze in diesen Mannschaften hier mitspielen.

 

Termine

1. Turnier
am 01.11. in Zethau, Beginn 10:00 Uhr
 
 
1. Döbelner SV "Vorwärts"
2. SpVgg Zethau
 
 
 
2. Turnier
am 29.11. in Döbeln, Beginn 10:00 Uhr
 
1. Döbelner SV "Vorwärts"
2. Langenstriegiser SV
3. SG Zschoppelshain
4. Döbelner SV / SG Zschoppelshain
 
 
 
3. Turnier
am 13.03. in Döbeln, Beginn 10:00 Uhr
ausgefallen
 
 
4. Turnier
am 23.04. in Langenstriegis, Beginn 10:00 Uhr
ausgefallen

 


Meldung
Bis eine Woche vor dem jeweiligen Turnier an mich, einfach um das genaue Spielsystem festzulegen.

Wertung
Die Mannschaften erhalten aufgrund ihrer Platzierung bei den beiden Turnieren Punkte. Die Punkte der beiden Turniere werden addiert.
Platz 1 bei einem Turnier 20 Punkte
Platz 2 bei einem Turnier 19 Punkte
Platz 3 bei einem Turnier 18 Punkte
usw.

Bei Punktgleichheit nach den Turnieren zählt die besten Turnierplatzierung als zweites Kriterium. Es zählen immer die Mannschaften eines Vereins oder eine Spielgemeinschaft unabhängig von den Spielern. D.h. bspw. Döbeln 1 bekommt immer die Punkte, egal wer für Döbeln 1 spielt oder eine Spielgemeinschaft Döbeln/Waldheim bekommt immer die Punkte egal wer für die Spielgemeinschaft spielt. Stellt allerdings bspw. Waldheim beim nächsten Turnier eine eigene Mannschaft, dann bekommt diese Mannschaft nicht die Punkte der Spielgemeinschaft von früheren Turnieren.
 

Gesamtstand

1. Döbelner SV "Vorwärts" 40
2. SpVgg Zethau 19
    Langenstriegiser SV 19
4. SG Zschoppelshain 18
5. Döbeln / Zschoppelshain 17
 

Beteiligte Spieler

 
 
 

 

Kreismannschaftsmeisterschaften U11 2014/2015

 

Gespielt wird in 2er Mannschaften, denn 3 Spieler sind bei der U11 bei wenigen Vereinen vorhanden. Und wenn ein Verein viele Spieler hat, so kann dieser dann ja mit mehr als einem Team antreten.

Bei den 2er Teams können selbstverständlich auch Schülerinnen mitspielen, egal ob als gemischte Schüler/Schülerin- oder reine Schülerinnen-Mannschaft. Auch bereits in den Kreisligen U13, U15 und U18 gemeldete U11 Spieler(innen) können hier unabhängig von der Anzahl der Einsätze in diesen Mannschaften hier mitspielen.

 

Termine

1. Turnier
am 08.11. in Döbeln, Beginn 10:00 Uhr
 
1.  BSC Freiberg I  
2.  HSG Mittweida 
3.  TTC Waldheim  
4.  Döbelner SV „Vorwärts“ I  
5.  BSC Freiberg II  
6.  Döbelner SV „Vorwärts“ III  
7.  Döbelner SV „Vorwärts“ II  
8.  TTC Waldheim / Langenstriegiser SV  
9.  Langenstriegiser SV  
10. Döbelner SV „Vorwärts“ IV
11. SpVgg Zethau  
      
 
 
2. Turnier
am 07.12. in Zethau, Beginn 10:00 Uhr
 
1. HSG Mittweida I
2. BSC Freiberg I
3. TTC Waldheim I
4. Döbelner SV "Vorwärts" I
5. Döbelner SV "Vorwärts" II
6. Döbelner SV/BSC Freiberg
7. TTC Waldheim II
8. HSG Mittweida II
9. SpVgg Zethau
 
 
 
3. Turnier
am 28.03. in Döbeln, Beginn 10:00 Uhr
 
1. BSC Freiberg I
2. HSG Mittweida I
3. BSC Freiberg II
4. Döbelner SV II
5. Döbelner SV I
6. Döbelner SV III
7. TTC Waldheim I
8. Döbelner SV IV
9. HSG Mittweida II
10. TTC Waldheim II
 
 
 
4. Turnier
am 26.04. bei BSC Freiberg, Beginn 10:00 Uhr
 
1. BSC Freiberg I
2. HSG Mittweida I
3. BSC Freiberg II
4. Döbelner SV I
5. TTC Waldheim I
6.TTC Waldheim II
7. HSG Mittweida II
8. TTC Waldheim III
9. SpVgg Zethau
 

 


Meldung
Bis eine Woche vor dem jeweiligen Turnier an mich, einfach um das genaue Spielsystem festzulegen.

Wertung
Die Mannschaften erhalten aufgrund ihrer Platzierung bei den beiden Turnieren Punkte. Die Punkte der beiden Turniere werden addiert.
Platz 1 bei einem Turnier 20 Punkte
Platz 2 bei einem Turnier 19 Punkte
Platz 3 bei einem Turnier 18 Punkte
usw.

Bei Punktgleichheit nach den Turnieren zählt die besten Turnierplatzierung als zweites Kriterium. Es zählen immer die Mannschaften eines Vereins oder eine Spielgemeinschaft unabhängig von den Spielern. D.h. bspw. Döbeln 1 bekommt immer die Punkte, egal wer für Döbeln 1 spielt oder eine Spielgemeinschaft Döbeln/Waldheim bekommt immer die Punkte egal wer für die Spielgemeinschaft spielt. Stellt allerdings bspw. Waldheim beim nächsten Turnier eine eigene Mannschaft, dann bekommt diese Mannschaft nicht die Punkte der Spielgemeinschaft von früheren Turnieren.
 

Gesamtstand

1. BSC Freiberg I 79
2. HSG Mittweida I 77
3. Döbelner SV „Vorwärts“ I 67
4. TTC Waldheim I 66
5. BSC Freiberg II 52
6. Döbelner SV „Vorwärts“ II 47
7. TTC Waldheim II 40
8. HSG Mittweida II 39
9. SpVgg Zethau 34
10. Döbelner SV „Vorwärts“ III 30
11. Döbelner SV „Vorwärts“ IV 24
12. Döbelner SV / BSC Freiberg 15
13. TTC Waldheim III 13
      TTC Waldheim / Langenstriegiser SV 13
15. Langenstriegiser SV 12
 

  

 

Beteiligte Spieler

Döbelner SV I (Maximilian Möbius, Kolja Marschner)
Döbelner SV II (wechselnde Besetzung)
Döbelner SV III (wechselnde Besetzung)
SpVgg Zethau (Simon Walter, Albrecht Merkel, Mileen Martin)
BSC Freiberg I (Hannes Wolf, Andre auf dem Keller)
BSC Freiberg II (Cedric Müller, Niclas Bellmann)
TTC Waldheim
HSG Mittweida I (Celine Eulitz, Anne Pintaske)
HSG Mittweida II (Sören Koopman, Müller)
Langenstriegiser SV (Vanessa Leon, Max Weismann, Phil Nowak)
 
 
 

Kreismannschaftsmeisterschaften U11 2013/2014

 

Hinsichtlich der KMM U11 gab es einige unverbindliche Meldungen. Aufgrund dieser sowie der Teilnehmerzahlen bei den Kreiseinzelmeisterschaften wird es zwei Turniere geben bei denen der Kreismannschaftsmeister Schüler U11 ermittelt wird. Hierbei kann man aber auch nur an einem der beiden Turniere teilnehmen.

 

Gespielt wird in 2er Mannschaften, denn 3 Spieler sind bei der U11 bei wenigen Vereinen vorhanden. Und wenn ein Verein viele Spieler hat, so kann dieser dann ja mit mehr als einem Team antreten.

 

Bei den 2er Teams können selbstverständlich auch Schülerinnen mitspielen, egal ob als gemischte Schüler/Schülerin- oder reine Schülerinnen-Mannschaft. Auch bereits in den Kreisligen U13, U15 und U18 gemeldete U11 Spieler(innen) können hier unabhängig von der Anzahl der Einsätze in diesen Mannschaften hier mitspielen.

 

Termine

1. Turnier
am 30.11. in Waldheim, Beginn 10:00 Uhr

1. TSV Falkenau
2. SG Niederlichtenau
3. Döbelner SV I
4. TuS Hartha
5. TTC Waldheim I
6. HSG Mittweida
7. TTC Waldheim II
8. Döbelner SV II
9. Langenstriegiser SV II
10. Langenstriegiser SV I

Ergebnisse


2. Turnier
am 10.05. in Langenstriegis, Beginn 10:00 Uhr

1. TSV Falkenau
2. SG Niederlichtenau
3. Döbelner SV I
4. BSC Freiberg II
5. BSC Freiberg I
6. Langenstriegiser SV I
8. TTC Waldheim I
    TV Hermsdorf I
9. HSG Mittweida
10. TV Hermsdorf II
11. Döbelner SV II
12. TTC Waldheim II
13. Langenstriegiser SV / Döbelner SV
 
 


Meldung
Bis eine Woche vor dem jeweiligen Turnier an mich, einfach um das genaue Spielsystem festzulegen. D.h. für das erste Turnier Meldung bis zum 24.11. und für das zweite Turnier Meldung bis zum 04.05.

Wertung
Die Mannschaften erhalten aufgrund ihrer Platzierung bei den beiden Turnieren Punkte. Die Punkte der beiden Turniere werden addiert.


Platz 1 bei einem Turnier 20 Punkte
Platz 2 bei einem Turnier 19 Punkte
Platz 3 bei einem Turnier 18 Punkte
usw.


Bei Punktgleichheit nach den beiden Turnieren zählt die beste Turnierplatzierung als zweites Kriterium.
 

Endstand

1. TSV Falkenau 40
2. SG Niederlichtenau 38
3. Döbelner SV I 36
4. TTC Waldheim I 29
5. HSG Mittweida 27
6. Langenstriegiser SV I 26
7. TTC Waldheim II 23
8. Döbelner SV II 23
9. TuS Hartha 17
    BSC Freiberg II 17
11. BSC Freiberg I 16
12. TV Hermsdorf I 13
13. Langenstriegiser SV II 12
14. TV Hermsdorf II 11